Verdacht auf Stimmenkauf Es wird eng für Serge Dassault

Zwischen 20 und 400 Euro soll Serge Dassault eine Stimme bei der Bürgermeisterwahl im Pariser Vorort Corbeil-Essonnes wert gewesen sein. Der Senat könnte nun die Immunität des Industriellen, Medienmoguls und Politikers aufheben - denn es geht um noch schwerere Vorwürfe.
Serge Dassault: Hat der Industrielle und Politiker Wählerstimmen gekauft?

Serge Dassault: Hat der Industrielle und Politiker Wählerstimmen gekauft?

Foto: PIOTR SNUSS/ REUTERS
ts/afp
Mehr lesen über