Solarworld übernimmt Bosch Solar Asbeck setzt auf Angriff

Minus mal Minus macht Plus - so scheint Solarworld-Chef Frank Asbeck zu rechnen. Seinem eigenen angeschlagenen Konzern fügt er die hoch defizitäre Fotovoltaiksparte von Bosch hinzu. So will der Bonner endlich zur chinesischen Konkurrenz aufschließen. Ein Himmelfahrtskommando?
Der letzte Versuch? Solarworld-Chef Frank Asbeck will noch einmal angreifen

Der letzte Versuch? Solarworld-Chef Frank Asbeck will noch einmal angreifen

Foto: DPA
Solarworld: Aufstieg und Fall des Frank Asbeck
Foto: Jan Woitas/ dpa
Fotostrecke

Solarworld: Aufstieg und Fall des Frank Asbeck

nis/dpa