Siemens hebt Prognose an Siemens-Chef Kaeser hat nur wenig Sorgen - außer Trump

Es läuft gut für "König Joe" Kaeser. Dabei haben auch Steuer- und Sondereffekte den Siemens-Quartalgewinn beflügelt - bei stagnierendem Umsatz. Sorgen macht sich der Manager aber wegen US-Präsident Trump.
Joe Kaeser: "Es besorgt uns Töne zu hören, die bisher zu unserer Wahrnehmung der USA nicht passten."

Joe Kaeser: "Es besorgt uns Töne zu hören, die bisher zu unserer Wahrnehmung der USA nicht passten."

Foto: Matthias Schrader/ AP
Fotostrecke

Die wichtigsten Akteure bei Siemens: König Joes wichtigste Mitstreiter

Foto: DANIEL KRAMER/ REUTERS
rei/la/reuters/dpa
Mehr lesen über