Aktien haussieren Siemens Energy und Siemens Gamesa kehren in die schwarzen Zahlen zurück

Nach dem milliardenschweren Verlust im vergangenen Geschäftsjahr läuft 2021 für Siemens Energy besser an. Die Energy-Tochter Gamesa hat ihren Teil dazu beigetragen. Anleger reagieren erfreut.
Im MDax notiert: Siemens Energy wurde im September vergangenen Jahres an die Börse gebracht

Im MDax notiert: Siemens Energy wurde im September vergangenen Jahres an die Börse gebracht

Foto: 

RALPH ORLOWSKI / REUTERS

Icon: Manager Magazin
Icon: Manager Magazin
mg/Reuters, dpa-afx