Standorte in Bayern betroffen Siemens streicht 1700 Jobs in Antriebssparte

Siemens streicht 1700 Jobs in Deutschland in der Sparte Prozesszindustrie und Antriebe. Der vom Betriebsrats scharf kritisierte Stellenkahlschlag fällt damit etwas geringer aus geplant.
Setzt sich mit seinen Stellenabbau-Plänen in Deutschland weitgehend durch: Siemens-Chef Joe Kaesser

Setzt sich mit seinen Stellenabbau-Plänen in Deutschland weitgehend durch: Siemens-Chef Joe Kaesser

Foto: STEFANIE LOOS/ REUTERS
rei/dpa
Mehr lesen über Verwandte Artikel