Historisches Urteil Gericht verdonnert Shell zu CO2-Reduktion

So eine Verpflichtung gab es noch nie: Der Ölkonzern Shell muss nach einem Gerichtsurteil seine CO2-Emissionen deutlicher senken als bisher geplant. Die Entscheidung könnte zum Präzedenzfall für viele andere europäische Konzerne werden.
Shell unter Druck: Der Konzern muss seine CO2-Emissionen bis 2030 um 45 Prozent verglichen mit dem Jahr 2019 reduzieren

Shell unter Druck: Der Konzern muss seine CO2-Emissionen bis 2030 um 45 Prozent verglichen mit dem Jahr 2019 reduzieren

Foto: A1809 epa ansa Utrecht/ dpa
mg/AFP, dpa-afx
Mehr lesen über