Vor Fußball-WM Adidas tritt ins Sex-Fettnäpfchen

Meist sind freche Sprüche auf bunten T-Shirts ja gute Werbung. Adidas haben sie in Brasilien jetzt allerdings Ärger eingebracht. Der Sportartikelhersteller zieht zwei umstrittene WM-T-Shirts zurück.
"Looking to score": Brasilianische Behörden sehen im Slogan der Adidas-Shirts eine Aufforderung zum Sex-Tourismus

"Looking to score": Brasilianische Behörden sehen im Slogan der Adidas-Shirts eine Aufforderung zum Sex-Tourismus

mihec