Lichtsparten-Verkauf wackelt US-Regierung fährt Philips in die Parade

Von mm-newsdesk
Philips-zentrale Amsterdam: Der Teilverkauf des Lichtgeschäfts , das auch in den USA ansässig ist, an einen chinesischen Investor, scheint der US-Regierung zu missfallen. Der Vorstand zeigt sich von den Einwänden nach eigenen Worten völlig überrascht

Philips-zentrale Amsterdam: Der Teilverkauf des Lichtgeschäfts , das auch in den USA ansässig ist, an einen chinesischen Investor, scheint der US-Regierung zu missfallen. Der Vorstand zeigt sich von den Einwänden nach eigenen Worten völlig überrascht

Foto: DPA
rei/reuters