Mittwoch, 8. April 2020

Einstieg Investor Thiele wird neuer Großaktionär der Lufthansa

Heinz Hermann Thiele ist neuer Großaktionär bei Lufthansa
Bloomberg/Getty Images
Heinz Hermann Thiele ist neuer Großaktionär bei Lufthansa

Die Lufthansa hat einen neuen Großaktionär: Der Münchener Unternehmer Heinz Hermann Thiele ist Anfang März mit gut 5 Prozent bei der Fluglinie eingestiegen, wie aus Pflichtmitteilungen hervorgeht, über die das "Handelsblatt" berichtete. Thiele ist über seine Investmentgesellschaft KB Holding auch Großaktionär bei Vossloh Börsen-Chart zeigen und Knorr Bremse.

Thiele habe dem Bericht zufolge über seine Investmentgesellschaft bereits am 5. März die Meldeschwelle von 3 Prozent überschritten. Einen Tag später habe er einen Anteilsbesitz von 5,29 Prozent gemeldet.

Anfang März kostete das Lufthansa-Papier Börsen-Chart zeigen rund zwölf Euro und war damit schon auf eine Tiefpunkt gerutscht. Inzwischen ist der Kurs noch weiter gesunken. Aktuell lag er am Donnerstagvormittag um die 8,75 Euro, was einem Plus von über 5 Prozent zum Vortag bedeutete.


Lesen Sie auch:
Lufthansa-Chef - Staatshilfe für die Luftfahrt immer wahrscheinlicher
Thiele-Investment Knorr-Bremse kämpft mit Auftragsschwund


Inwieweit Thiele nun auf das Geschäft der Lufthansa Einfluss nehmen will, ist nicht bekannt. Gegenüber der Zeitung äußerte er sich nicht. Die Lufthansa ließ verlauten, dass sie sich über das Investment freue und es als Vertrauensbeweis in die Strategie und in die Zukunftsaussichten sehe. Neben Thiele sind auch die Investoren Blackrock mit etwas über 3 Prozent und Lansdowne Partners mit etwas über 4 Prozent bei Lufthansa investiert.

akn mit reuters

© manager magazin 2020
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung