Konzernumbau Hochtief-Chef Verdes spart weiter

Der Baukonzern Hochtief verdiente im dritten Quartal weniger als noch vor Jahresfrist. Marcelino Fernandez Verdes, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens, spart dagegen an. Dazu gehört auch die Unterzeichnung eines Tarifvertrag mit der IG Bau.
Marcelino Fernandez Verdes, Vorstandsvorsitzender Hochtief: "Um die Profitabilität und die Wettbewerbsfähigkeit in Europa deutlich zu verbessern, brauchen wir schlanke Strukturen und effiziente Prozesse."

Marcelino Fernandez Verdes, Vorstandsvorsitzender Hochtief: "Um die Profitabilität und die Wettbewerbsfähigkeit in Europa deutlich zu verbessern, brauchen wir schlanke Strukturen und effiziente Prozesse."

Foto: HOCHTIEF
got/rtr
Mehr lesen über
Verwandte Artikel