Vergleich vor US-Gericht Bayer schließt Zwei-Milliarden-Deal mit Glyphosat-Klägern

Der Bayer-Konzern kann einen Durchbruch in den USA melden: Ein zwei Milliarden Dollar teurer Vergleich mit Klägern wegen Gesundheitsschäden durch das Herbizid Roundup liegt wieder vor Gericht - einen ersten Entwurf hatte der Richter abgelehnt.
Teurer Einkauf: Für Monsanto mit dem Unkrautvernichter Roundup hat Bayer 63 Milliarden Dollar gezahlt - plus nach bisherigem Stand rund zwölf Milliarden Dollar an Rechtskosten

Teurer Einkauf: Für Monsanto mit dem Unkrautvernichter Roundup hat Bayer 63 Milliarden Dollar gezahlt - plus nach bisherigem Stand rund zwölf Milliarden Dollar an Rechtskosten

Foto: Yves Herman/ REUTERS
Icon: Manager Magazin
ak/dpa-afx