Daimler, MAN, Scania und Co. Lkw-Kartell sprach Preise seit 2000 ab

Die unter Kartellverdacht stehenden Lkw-Hersteller sollen seit 14 Jahren Preise abgesprochen haben, berichtet die "Financial Times". Daimler hat seine Rückstellungen wegen der Ermittlungen kräftig aufgestockt.
Lkw von MAN: Bei unerlaubter Zusammenarbeit droht den Herstellern eine Buße von bis zu zehn Prozent des weltweiten Jahresumsatzes

Lkw von MAN: Bei unerlaubter Zusammenarbeit droht den Herstellern eine Buße von bis zu zehn Prozent des weltweiten Jahresumsatzes

Foto: REUTERS
Fotostrecke

Piëchs Motorenreich: Zwölf Marken sollt ihr sein

Foto: Boris Roessler/ dpa
Mehr lesen über Verwandte Artikel