EADS Verdacht auf Wirtschaftsspionage bei "Eurofighter"-Verkauf

Hat sich EADS im "Eurofighter"-Geschäft mit Österreich sensible Akten der Konkurrenz besorgt? Nach "Spiegel"-Informationen berichtet ein ehemaliger Mitarbeiter von zehn bis 15 Ordnern mit Angebotsunterlagen. Die Akten sind inzwischen verschwunden.
Zwei "Eurofighter": Angebliche Unterlagen zur Konkurrenz sind verschollen

Zwei "Eurofighter": Angebliche Unterlagen zur Konkurrenz sind verschollen

Foto: DPA/ EADS
ts/Spiegel Online
Mehr lesen über