Corona-Ausbruch Airbus schickt 500 Hamburger Beschäftigte in Quarantäne

Das größte deutsche Flugzeugwerk ist nun ein Corona-Hotspot. Nach einem Ausbruch der Seuche musste eine komplette Schicht von Airbus in Quarantäne.
Hotspot: Airbus-Techniker bei der Rumpfmontage in Hamburg-Finkenwerder

Hotspot: Airbus-Techniker bei der Rumpfmontage in Hamburg-Finkenwerder

Foto: Christian Charisius/ dpa
ak/AFP, DPA