Mittwoch, 18. September 2019
Zurück zum Artikel
BASF Steamcracker in Nanjing: Investitionen in China, effizientere Anlagen sowie ein Sparprogramm über zwei Milliarden Euro pro Jahr sollen dafür sorgen, dass das Ebitda um bis zu 5 Prozent steigt
BASF SE
BASF Steamcracker in Nanjing: Investitionen in China, effizientere Anlagen sowie ein Sparprogramm über zwei Milliarden Euro pro Jahr sollen dafür sorgen, dass das Ebitda um bis zu 5 Prozent steigt