Insolventer Möbelhersteller Bewährungsstrafe im letzten Prozess um Schieder-Pleite

Eines der letzten Kapitel rund um den 2007 in die Pleite geschlitterten Möbelhersteller Schieder ist beendet. Der letzte Prozess vor Gericht endete mit einer Geld- und einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und neun Monaten für den 76 Jahre alten, ehemaligen Finanzchef des Unternehmens.
Mitarbeiter des Möbelherstellers Schieder nach der Insolvenz im April 2007

Mitarbeiter des Möbelherstellers Schieder nach der Insolvenz im April 2007

Foto: DPA
krk/dpa
Mehr lesen über