Nach dem Brexit-Deal Warentransport mit Großbritannien laut BDI-Chef erheblich gestört

Vor rund einem Monat ist Großbritannien aus dem EU-Binnenmarkt und der Zollunion ausgetreten. Das mit der EU abgeschlossene Handelsabkommen sollte eigentlich Beschränkungen im Warenverkehr verhindern. Doch laut BDI-Chef Joachim Lang machen die Unternehmen ganz andere Erfahrungen.
Es läuft nicht rund: Die langen Lkw-Schlangen an den Grenzen (wie hier in der britischen Hafenstadt Dover) haben sich zwar aufgelöst, aber die zusätzliche Bürokratie stellt die pan-europäische Lieferkette vor eine Zerreißprobe

Es läuft nicht rund: Die langen Lkw-Schlangen an den Grenzen (wie hier in der britischen Hafenstadt Dover) haben sich zwar aufgelöst, aber die zusätzliche Bürokratie stellt die pan-europäische Lieferkette vor eine Zerreißprobe

Foto: Gareth Fuller / dpa
mg/dpa-afx