Nach Milliardenverlust im Quartal BASF bekräftigt Ausblick trotz Corona-Krise

Das Ergebnis wird deutlich schlechter ausfallen als im vergangenen Jahr. Dennoch bestätigt BASF seine Jahresziele - wenn es denn nicht wieder zu einem landesweiten Lockdown kommt.
Leicht abwärts wird es mit den Umsätzen im laufenden Jahr gehen, der Gewinn allerdings wird umso deutlicher fallen, bestätigt BASF-Chef Martin Brudermüller

Leicht abwärts wird es mit den Umsätzen im laufenden Jahr gehen, der Gewinn allerdings wird umso deutlicher fallen, bestätigt BASF-Chef Martin Brudermüller

Foto: Uwe Anspach/dpa
rei/reuters