Nach Rekordgewinn BASF zeigt sich für 2014 verhalten

Der weltgrößte Chemiekonzern BASF will nach dem jüngsten Rekordjahr auch 2014 beim Gewinn zulegen. Allerdings bleibt der Ausblick recht verhalten, die Aktie gerät unter Druck.
Bleibt vorsichtig: BASF-Chef Kurt Bock schätzt Gewinn- und Umsatzentwicklung in diesem Jahr eher konservativ ein

Bleibt vorsichtig: BASF-Chef Kurt Bock schätzt Gewinn- und Umsatzentwicklung in diesem Jahr eher konservativ ein

Foto: DPA
rei/dpa-afx