Montag, 18. November 2019

Dominik Asam Airbus schnappt sich Infineon-Finanzchef

Dominik Asam war bisher Finanzchef bei Infineon - und wechselt nun zu Airbus

Der europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus Börsen-Chart zeigen hat einen neuen Finanzchef gefunden. Der Verwaltungsrat nominierte den Infineon-Finanzchef Dominik Asam als Nachfolger für Harald Wilhelm, wie Airbus am Mittwoch in Toulouse mitteilte.

Der 49-Jährige Asam tritt das neue Amt den Plänen zufolge nach der Hauptversammlung des Konzerns am 10. April 2019 an. Infineon Börsen-Chart zeigen teilte unterdessen in München mit, dass die Nachbesetzung der Position eingeleitet wurde.

Der 52-jährige Wilhelm hatte angekündigt, er werde Airbus zusammen mit Konzernchef Tom Enders 2019 verlassen. Er führt seit sechs Jahren die Finanzen des Konzerns. Schon vier Jahre zuvor hatte er die gleiche Aufgabe für die Verkehrsflugzeugsparte übernommen - den größten Geschäftsbereich des Konzerns.

Bei Airbus werden die wichtigen Führungsposten traditionell mit deutschen und französischen Managern besetzt - auch nach dem Schwinden des Einflusses der Regierungen in Paris und Berlin. Bisher lagen die Posten von Vorstandschef und Finanzchef in deutscher Hand, als Verwaltungsratschef fungiert mit Denis Ranque noch bis 2020 ein Franzose. Als Nachfolger von Airbus-Chef Enders hatte der Verwaltungsrat im Oktober den Franzosen Guillaume Faury nominiert.

mg/dpa-afx, rtr

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung