Fluglinie in Geldnot Luftfahrtbranche fürchtet Strohmann bei Air Berlin

Air Berlin sucht einen Retter, doch Großaktionär Etihad darf die Fluglinie nicht komplett übernehmen. Nun wird spekuliert, Ex-Boss Hunold könnte als Mittelsmann der Araber einsteigen. Die deutsche Luftfahrtbranche ist empört.
Auch auf Galas unterwegs: Ex-Air-Berlin-Chef Hunold mit Frau Michaela

Auch auf Galas unterwegs: Ex-Air-Berlin-Chef Hunold mit Frau Michaela

Foto: Britta Pedersen/ picture alliance / dpa