Konzernumbau ThyssenKrupp verkauft Werke für Elektrostahl

Der kriselnde ThyssenKrupp-Konzern macht weitere Minusschlagzeilen. Nun sollen weitere Werke der Stahlsparte mit 1820 Mitarbeitern zum Verkauf gestellt werden. Die bereits angekündigte Streichung von 2000 Stellen beim Stahl steht noch bevor. Über Einzelheiten wird noch verhandelt.
Weitere Verkäufe: ThyssenKrupp gibt Stahlwerke in Deutschland ab

Weitere Verkäufe: ThyssenKrupp gibt Stahlwerke in Deutschland ab

Foto: AFP