Wieder Lieferverzögerung Siemens verhebt sich an Eurostar-Zügen

Ein Desaster scheint sich in Siemens Zugsparte an das nächste zu reihen: Deutschlands größter Elektrokonzern hat eingestehen müssen, auch zehn Hochgeschwindigkeitszüge für den Betrieb im Eurotunnel unter dem Ärmelkanal nicht fristgerecht liefern zu können. Der Siemens-Aktienkurs sinkt.
Siemens-ICE auf Werbetour: Hochgeschwindigkeitszüge des Münchener Unternehmens sollen unterhalb des Ärmelkanals fahren, die Auslieferung der Züge verzögert sich aber offenbar

Siemens-ICE auf Werbetour: Hochgeschwindigkeitszüge des Münchener Unternehmens sollen unterhalb des Ärmelkanals fahren, die Auslieferung der Züge verzögert sich aber offenbar

Foto: AP
kst/dpa-afx
Mehr lesen über