Später und teurer K+S-Werk in Kanada liegt neben dem Plan

Ein geplantes Kaliwerk in Kanada wird für den deutschen Rohstoffkonzern K+S teurer als gedacht. Auch der Eröffnungstermin verzögert sich. Konzernchef Norbert Steiner beharrt, das Projekt bleibe wirtschaftlich sinnvoll. Die Aktionäre sind aber wenig begeistert.
Kalibergbau am Niederrhein: K+S setzt auf die Expansion nach Kanada

Kalibergbau am Niederrhein: K+S setzt auf die Expansion nach Kanada

Foto: obs / K+S
ak/dpa-afx/rtr
Mehr lesen über