Spohr und Steinebach Krupp-Stiftung besetzt Aufsichtsrat nach

Die Manager Carsten Spohr und Lothar Steinebach ziehen in den Aufsichtsrat von ThyssenKrupp ein. Die Krupp-Stiftung als Großaktionärin regelt so die Nachfolge des zurückgetretenen Patriarchen Gerhard Cromme. Zugleich wächst die Hoffnung auf einen Verkauf der amerikanischen Stahlwerke.
Zentrale in Essen: Die Kontrolleure der Kapitalseite sind komplett

Zentrale in Essen: Die Kontrolleure der Kapitalseite sind komplett

Foto: AFP
ak/dpa-afx/rtr