Chefaufseher Cromme will Siemens-Vorstand verkleinern

Siemens-Aufsichtsratschef Gerhard Cromme will den Münchener Technikkonzern künftig von einem kleineren Vorstandsteam führen lassen. Der Siemens-Vorstand sei mit aktuell zehn Mitgliedern "ungewöhnlich groß", sagte Cromme dem manager magazin.
Siemens-Chefkontrolleur Cromme (rechts), Vorstandschef Löscher: Vorstand "ungewöhnlich groß"

Siemens-Chefkontrolleur Cromme (rechts), Vorstandschef Löscher: Vorstand "ungewöhnlich groß"

Foto: ASSOCIATED PRESS/ Matthias Schrader
Mehr lesen über