ThyssenKrupp GfT-Tochterfirma unter Korruptionsverdacht

Neuer Fall von Korruption: ThyssenKrupp hat offenbar Mitarbeiter des Tochterunternehmens GfT Bahntechnik entlassen und bei der Staatsanwaltschaft wegen möglicher Bestechung angezeigt. Nach Medieninformationen geht es um Geschäfte in Osteuropa im Jahr 2010.
ThyssenKrupp-Zentrale in Essen: Offenbar Korruptionsproblem bei Tochterfirma GfT Bahntechnik

ThyssenKrupp-Zentrale in Essen: Offenbar Korruptionsproblem bei Tochterfirma GfT Bahntechnik

Foto: ThyssenKrupp
kst/dpa
Mehr lesen über Verwandte Artikel