Chemie Akzo Nobel muss Milliarden abschreiben

Der weltgrößte Farbenhersteller Akzo Nobel hat wegen hoher Abschreibungen im Farbengeschäft einen Milliardenverlust im dritten Quartal verbucht. Der zuständige Manager wurde entlassen.
Firmenzentrale in Amsterdam: Akzo Nobel will mit einem Sparprogramm gegensteuern

Firmenzentrale in Amsterdam: Akzo Nobel will mit einem Sparprogramm gegensteuern

Foto: REUTERS
mahi/dpa/rtr
Mehr lesen über