Gruner + Jahr Millionenabfindung für Ex-Chef Buchholz

Der frühere Gruner + Jahr-Chef und Bertelsmann-Vorstand Bernd Buchholz (50) erhält eine Abfindung in Millionenhöhe. Erst Anfang dieses Jahres war Buchholz' neuer Fünfjahresvertrag in Kraft getreten.
Von Klaus Boldt
Goldener Handschlag zum Abschied: Ex-Chef Bernd Buchholz erhält eine Abfindung in Höhe von rund fünf Millionen Euro

Goldener Handschlag zum Abschied: Ex-Chef Bernd Buchholz erhält eine Abfindung in Höhe von rund fünf Millionen Euro

Foto: A3923 Angelika Warmuth/ dpa

Hamburg - Der frühere Gruner + Jahr-Chef und Bertelsmann-Vorstand Bernd Buchholz (50) erhält eine Abfindung in Höhe von rund fünf Millionen Euro. Dies berichtet das manager magazin in seiner am Freitag (21. September) erscheinenden Ausgabe.

Buchholz hatte seine Ämter niedergelegt, nachdem das manager magazin Ende August über den angestrebten Gesellschafterwechsel bei G + J sowie über Buchholz' gestörtes Verhältnis zum Mehrheitseigner Bertelsmann berichtet hatte.

Erst Anfang dieses Jahres war Buchholz' neuer Fünfjahresvertrag in Kraft getreten. Wie es in dem Bericht weiter heißt, könnte Buchholz recht schnell bei einem Konkurrenten anheuern, weil das Wettbewerbsverbot kurz ist.

Verwandte Artikel

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.