Puma Jochen Zeitz kündigt Rückzug an

Jochen Zeitz will sich von der Spitze des Puma-Verwaltungsrats zurückziehen. Das kündigte der Chefkontrolleur des Sportartikelkonzerns im Interview mit manager magazin an. Puma-Chef Franz Koch bereitet unterdessen einen langfristigen Konzernumbau vor.
Jochen Zeitz: Der Chefkontrolleur von Puma wird seinen Job voraussichtlich an Jean- François Palus, Vize-Chef des Puma-Großeigners PPR übergeben

Jochen Zeitz: Der Chefkontrolleur von Puma wird seinen Job voraussichtlich an Jean- François Palus, Vize-Chef des Puma-Großeigners PPR übergeben

Foto: Daniel Karmann/ picture-alliance/ dpa