Q-Cells Gläubiger stimmen Hanwha-Deal zu

Der südkoreanische Mischkonzern Hanwha übernimmt den ostdeutschen Solarhersteller Q-Cells. Die Gläubiger stimmten dem Vertrag zu, nach dem sich die Asiaten das Geschäft etwa 250 Millionen Euro kosten lassen wollen.
Licht am Ende des Tunnels? Q-Cells hat einen Käufer gefunden

Licht am Ende des Tunnels? Q-Cells hat einen Käufer gefunden

Foto: DPA
Mehr lesen über