Trotz Konjunkturflaute Evonik bestätigt Jahresziele

Nachfragerückgänge in Europa und Wachstumsschwächen in den Schwellenländern: Evonik-Chef Engel warnt vor steigenden Konjunkturrisiken. Im zweiten Quartal konnte sich der Chemiekonzern jedoch behaupten und auch für das Gesamtjahr ist Engel zuversichtlich.
Evonik-Chef Engel: "Wir sind in rauer werdender See auf Kurs"

Evonik-Chef Engel: "Wir sind in rauer werdender See auf Kurs"

Foto: Roland Weihrauch/ picture alliance / dpa
mg/dpa-afx