Schwache Nachfrage Stahlindustrie kappt Prognose

Die deutschen Stahlkonzerne leiden zunehmend unter der schwachen Nachfrage. Nun gerät die Jahresprognose von 44 Millionen Tonnen ins Wanken. Die Folge sind Verluste, Kurzarbeit und Stellenstreichungen.
Stahlproduktion bei ThyssenKrupp: Ist der Ofen bald öfter mal aus?

Stahlproduktion bei ThyssenKrupp: Ist der Ofen bald öfter mal aus?

Foto: INA FASSBENDER/ REUTERS
nis/dpa/afx
Mehr lesen über