Streik der Vorfeldarbeiter 282 Flüge in Frankfurt annuliert

Der Streik der Beschäftigten der Vorfeldkontrolle des Frankfurter Flughafens ist am Freitag fortgesetzt worden. Nach Auskunft des Diensthabenden des Flughafens sind für den Tag bereits 282 Flüge annulliert worden. Von 8 bis 22 Uhr soll gestreikt werden - Passagiere müssen sich auf lange Wartezeiten einstellen.
Warten in der Abflughalle: Am Donnerstag fielen am Frankfurter Flughafen wegen des Streiks 170 Flüge aus, für Freitag wurden bereits 282 Flüge gestrichen

Warten in der Abflughalle: Am Donnerstag fielen am Frankfurter Flughafen wegen des Streiks 170 Flüge aus, für Freitag wurden bereits 282 Flüge gestrichen

Foto: Arne Dedert/ dpa
la/afp/ap
Mehr lesen über