Milliardenschwerer Zusammenschluss Glencore und Xstrata verhandeln über Fusion

In der Rohstoffbranche bahnt sich eine Milliardenfusion an. Der weltgrößte Rohstoffhändler Glencore und der Bergbaukonzern Xstrata loten den Zusammenschluss zu einem rund 60 Milliarden Euro schweren Konzern aus.
Glencore-Zentrale in der Nähe von Zürich: Der Konzern müsste für Xstrata rund 25 Milliarden Euro hinblättern

Glencore-Zentrale in der Nähe von Zürich: Der Konzern müsste für Xstrata rund 25 Milliarden Euro hinblättern

Foto: ? Christian Hartmann / Reuters/ REUTERS
mg/dpa/rtr
Mehr lesen über