Steigender Personalbedarf Bahn will 10.000 neue Stellen schaffen

Die Deutsche Bahn will bis 2013 rund 10.000 zusätzliche Stellen schaffen. Einzig im Personenverkehr im Inland wird Personal abgebaut: Wer beim Fahrkartenkauf nicht auf Internet und Automaten vertraut, muss voraussichtlich länger warten.
In fast allen Sparten, vor allem im Ausland, braucht die Bahn mehr Personal. Einzig bei den Reisezentren im Inland soll Personal gespart werden: Reisende, die ihre Fahrkarten am Schalter kaufen, müssen dann mit längeren Wartezeiten rechnen

In fast allen Sparten, vor allem im Ausland, braucht die Bahn mehr Personal. Einzig bei den Reisezentren im Inland soll Personal gespart werden: Reisende, die ihre Fahrkarten am Schalter kaufen, müssen dann mit längeren Wartezeiten rechnen

Foto: Robert Schlesinger/ dpa
la/reuters
Mehr lesen über