Schienenkartell ThyssenKrupp will Bahn entschädigen

Der Stahlkonzern ThyssenKrupp arbeitet offenbar daran, einen seiner wichtigsten Kunden zurückzugewinnen. Das Unternehmen will die Deutsche Bahn einem Bericht zufolge für die entstandenen Mehrkosten durch das sogenannte Schienenkartell entschädigen.
Gleise der Deutschen Bahn: Dem Unternehmen entstand durch die Preisabsprachen ein Schaden von bis zu einer Milliarde Euro

Gleise der Deutschen Bahn: Dem Unternehmen entstand durch die Preisabsprachen ein Schaden von bis zu einer Milliarde Euro

Foto: Boris Roessler/ picture alliance / dpa
mg/dpa-afx