6500 Jobs in Gefahr Manroland meldet Insolvenz an

Der weltweit drittgrößte Druckmaschinenbauer Manroland ist pleite. Betroffen sind rund 6500 Arbeitsplätze. Der Augsburger Konzern gehört dem Finanzinvestor Allianz Capital Partners und der VW-Tochter MAN. Es ist die größte deutsche Firmenpleite seit der Insolvenz von Arcandor im Jahr 2009.
Manroland-Werk: Seit 2009 schreibt der Konzern Verluste

Manroland-Werk: Seit 2009 schreibt der Konzern Verluste

Foto: DPA
mg/reuters
Mehr lesen über