Nach 375 Jahren Traditionswerft Sietas ist insolvent

Die Hamburger Traditionswerft Sietas hat wegen Überschuldung Insolvenz angemeldet. Hunderte Stellen sind gefährdet, nachdem es zuletzt mit dem Spezialschiffbauer wieder aufwärts zu gehen schien. Die Gewerkschaft IG Metall fordert mehr staatliche Hilfe für den Schiffbau.
Sietas-Dock in Hamburg-Neuenfelde: "Wir werden weiter für unsere Werft kämpfen"

Sietas-Dock in Hamburg-Neuenfelde: "Wir werden weiter für unsere Werft kämpfen"

Foto: DPA
ak/dpa
Mehr lesen über