Wirtschaftskriminalität Korruption schadet jedem zweiten Unternehmen

Jedes zweite Unternehmen ist einer Studie zufolge in den vergangenen zwei Jahren Opfer von Wirtschaftskriminalität geworden. Der durchschnittliche Schaden pro Unternehmen beträgt mehr als 8 Millionen Euro. Die Firmen nehmen sich ein Beispiel an Siemens - und krempeln die Strukturen um.
Weniger Delikte, höhere Schäden: Die Fälle von Wirtschaftskriminalität gehen in Deutschland offenbar zurück, doch die Schadenssumme wächst. Unternehmen reagieren mit Antikorruptionsprogrammen

Weniger Delikte, höhere Schäden: Die Fälle von Wirtschaftskriminalität gehen in Deutschland offenbar zurück, doch die Schadenssumme wächst. Unternehmen reagieren mit Antikorruptionsprogrammen

Foto: A3794 Peter Steffen/ dpa
la/dapd