Vorstandschef Air Berlin sucht Ersatz für Mehdorn

Der neue Chef von Air Berlin, Hartmut Mehdorn, könnte schneller als gedacht von einem anderen Manager abgelöst werden. Die Fluglinie lässt bereits Personalberater nach einem neuen Vorstandschef fahnden.
Air-Berlin-Chef Hartmut Mehdorn (l), Vorgänger Joachim Hunold: Suche nach einem Nachfolger für Interimschef Mehdorn wird forciert

Air-Berlin-Chef Hartmut Mehdorn (l), Vorgänger Joachim Hunold: Suche nach einem Nachfolger für Interimschef Mehdorn wird forciert

Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/ dpa

Hamburg - Das Board der zweitgrößten deutschen Fluglinie hat die Personalberatung Egon Zehnder damit beauftragt, baldmöglichst einen neuen Topmanager zu finden. Dies berichtet das manager magazin in seiner aktuellen Ausgabe, die ab Freitag (23. September) erhältlich ist.

Hartmut Mehdorn hatte das Amt erst zum 1. September vom langjährigen Unternehmenschef Joachim Hunold (62) übernommen. Mehdorn, früher Chef der Deutschen Bahn, war als Interimsvorsitzender eingeführt worden, hatte allerdings schon bald erklärt, sein Einsatz bei Air Berlin  werde mindestens 18 Monate dauern.

Die forcierte Suche nach einem dauerhaften Nachfolger stellt Mehdorns Pläne nun womöglich in Frage. Der Einsatz von Headhuntern weist zudem darauf hin, dass die künftige Spitzenkraft offenbar nicht aus dem amtierenden Vorstand kommen soll.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.