Flugzeug des Kronprinzen Thailands Regierung zahlt nun doch

Im Streit um das gepfändete Flugzeug des thailändischen Kronprinzen bahnt sich eine Wende an. Thailands Außenminister kündigte an, dass die Regierung die auf dem Münchener Flughafen festgehaltene Boeing mit 20 Millionen Euro auslösen werde.
Boeing des thailändischen Kronprinzen: Erst gestern hieß es, er wolle den geforderten Betrag zahlen

Boeing des thailändischen Kronprinzen: Erst gestern hieß es, er wolle den geforderten Betrag zahlen

Foto: Schneider Geiwitz & Partner/ dpa
sk/dpa
Mehr lesen über