Spezialchemie Evonik verkauft Sparte für 900 Millionen Euro

Der Spezialchemiekonzern Evonik verkauft seine Industrieruße-Sparte Carbon Black an Rhone Capital. Der Finanzinvestor zahlt dafür umgerechnet 900 Millionen Euro. Evonik-Chef Klaus Engel spricht von einem "bedeutsamen Schritt" des an die Börse strebenden Konzerns.
Evonik-Chef Engel will mit dem Spartenverkauf das Profil des an die Börse strebenden Konzerns weiter schärfen

Evonik-Chef Engel will mit dem Spartenverkauf das Profil des an die Börse strebenden Konzerns weiter schärfen

Foto: Roland Weihrauch/ picture alliance / dpa
Rei/dapd/reuters