Allianz Gewinnziel durch Japan nicht in Gefahr

Europas größter Versicherer Allianz fürchtet trotz der schweren Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe in Japan nicht um sein Gewinnziel. Der Konzern reagiert dennoch auf die Reaktorkatastrophe und will mehr Geld in erneuerbare Energien sowie in Immobilien stecken.
Allianz-Finanzvorstand Paul Achleitner: "Kein Grund, die Prognose von acht Milliarden Euro operativen Gewinns zu korrigieren"

Allianz-Finanzvorstand Paul Achleitner: "Kein Grund, die Prognose von acht Milliarden Euro operativen Gewinns zu korrigieren"

Foto: Johannes Simon/ Getty Images
la/dpa
Mehr lesen über