Bordkarten-Urteil Ryanair darf keine Strafgebühr erheben

Die von Ryanair veranschlagte Gebühr von 40 Euro für eine nicht selbst ausgedruckte Bordkarte ist rechtswidrig. Auch wenn der Flug per Internet gebucht wurde, hat die Fluggesellschaft die Pflicht, eine Bordkarte auszustellen, urteilte ein Gericht in Barcelona.
Ryanair-Jet: Die Fluggesellschaft muss die Bordkarte zur Verfügung stellen

Ryanair-Jet: Die Fluggesellschaft muss die Bordkarte zur Verfügung stellen

Foto: © Jean-Paul Pelissier / Reuters/ REUTERS
abl/AFP
Mehr lesen über