Brasilien Umweltstrafe für ThyssenKrupp-Tochter

Die ThyssenKrupp-Tochter CSA ist in Brasilien wegen wiederholter Umweltvergehen mit Geldstrafen belegt worden. Außerdem muss das Stahlwerk des Unternehmens einer Umweltprüfung standhalten - die von einem Konkurrenten durchgeführt wird.
Strafzahlungen: Rund 7,5 Millionen Euro muss die ThyssenKrupp-Tochter zahlen

Strafzahlungen: Rund 7,5 Millionen Euro muss die ThyssenKrupp-Tochter zahlen

Foto: INA FASSBENDER/ REUTERS
mg/dpa-afx