Übernahmekampf ACS erhöht Angebot für Hochtief

Der spanische Baukonzern ACS erhöht sein Angebot für Hochtief. ACS biete nun neun statt bisher acht eigene Aktien für fünf Anteilsscheine von Hochtief, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.  Bei den Aktionären beißt ACS bisher auf Granit.
Übernahme, nächste Runde: ACS bietet nun mehr eigene Aktien als zunächst geplant

Übernahme, nächste Runde: ACS bietet nun mehr eigene Aktien als zunächst geplant

Foto: Roland Weihrauch/ dpa
la/dpa
Mehr lesen über