Prognose Siemens will Gewinn um bis zu 35 Prozent steigern

Die Geschäfte laufen gut bei Siemens, und sie sollen bis zum Ende des Geschäftsjahres noch besser laufen. Der Münchener Technologiekonzern will seinen Gewinn deutlich steigern. Damit würde auch die Vergütung der Vorstände um Chef Peter Löscher weiter zulegen.
Verdient ordentlich: Siemens-Chef Peter Löscher erhält für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Gesamtvergütung von 10,1 Millionen Euro und rückt damit in die Spitze der Dax-Vorstände auf

Verdient ordentlich: Siemens-Chef Peter Löscher erhält für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Gesamtvergütung von 10,1 Millionen Euro und rückt damit in die Spitze der Dax-Vorstände auf

Foto: Tobias Hase/ picture alliance / dpa
nis/rtr/dapd
Mehr lesen über