Neue Aufsichtsräte für Waffenhersteller Heckler & Koch kämpft mit Nazi-Schatten

Der Waffenhersteller Heckler & Koch beendet einen Machtkampf mit der Berufung neuer Aufsichtsräte. Überschattet werden die Personalien von einem Zeitungsbericht, der die Verstrickung des Firmengründers in Naziverbrechen enthüllt.
Sturmgewehr HK433 in der Oberndorfer Firmenzentrale von Heckler & Koch

Sturmgewehr HK433 in der Oberndorfer Firmenzentrale von Heckler & Koch

Foto: Marijan Murat/dpa
ak/dpa-afx