Aktionäre stimmen ab Zalando-Vorstände könnten künftig Millionen kassieren

Trotz eines Gewinns sollen Zalando-Aktionäre für das vergangene Jahr keine Dividende beziehen. Doch auch die drei Co-Vorstandschefs stecken zurück, verzichten auf mehr als zwei Drittel ihres Grundgehalts. Dank Aktienoptionen könnten sie in Zukunft aber deutlich mehr einstreichen -  wenn die Zahlen stimmen. Auch darüber sollen die Aktionäre auf der Hauptversammlung abstimmen.
Die Vorstandsmitglieder von Zalando verzichten auf einen Großteil ihres Grundgehalts, könnten über Aktienoptionen aber ein Vielfaches wieder einspielen: David Schneider, Robert Gentz und Rubin (von links)

Die Vorstandsmitglieder von Zalando verzichten auf einen Großteil ihres Grundgehalts, könnten über Aktienoptionen aber ein Vielfaches wieder einspielen: David Schneider, Robert Gentz und Rubin (von links)

Foto: DPA
E-Commerce: Das sind die größten zehn Onlinehändler in Deutschland
Foto: Andrew Burton/ AFP
Fotostrecke

E-Commerce: Das sind die größten zehn Onlinehändler in Deutschland

rei/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel